ilmpressions

Filmproduktion an der Technischen Universität Ilmenau

Wer wir sind

einmal in aller Schnelle vorgestellt

Die ilmpressions Filmproduktion hat sich zum Ziel gemacht, jährlich einen nichtkommerziellen und fernsehtauglichen Spielfilm zu produzieren.Realisiert wird dieses einzigartige Projekt durch die vom Verein für Kulturelle Koordination e.V. (KuKo e.V.) ins Leben gerufene ilmpressions-Arbeitsgemeinschaft. Jedes Jahr beteiligen sich etwa 150 Studierende der TU Ilmenau in Eigenregie an der Gestaltung und Umsetzung des Films. Auf inhaltlicher Ebene versuchen sie, sich sozial- und gesellschaftskritischen Themen anzunähern und diese in einem professionell produzierten Spielfilm darzubieten.Alle Beteiligten haben dadurch die Möglichkeit sich bei einem großen Filmprojekt zu beweisen, neue Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen einer professionellen Filmproduktion zu sammeln oder bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen.Und all das aus Liebe zum Film.