Aktuelle Ilmpressions-Produktion: PHONIES - Ein Projekt von Studierenden der TU Ilmenau

PHONIES

Der neue ilmpressions Film, mit dem Titel PHONIES, erzählt ein sarkastisches Kammerspiel über eine junge Studentin und ihre Mutter, deren Liebe zu ihrem neuen Partner zu Konflikten zwischen den beiden Frauen führt. Die kontroversen Hintergründe werden eines Abends durch einen anonymen Social Media Account öffentlich gemacht. Das ist jedoch nur der Anfang für die weiteren Skandale, die den Abend über gelüftet werden und das Leben unserer Figuren auf den Kopf stellt.

Trailer zum Film 2020:

Hygienekonzept

Aufgrund von Covid 19 stand das Team vor neuen Herausforderungen und erarbeitete ein Hygienekonzept, dass dafür sorgte, allen Beteiligten den bestmöglichsten Gesundheitsschutz zu garantieren.

Vor den Dreharbeiten fand ein Briefing statt, dass das ganze Team mit dem Hygienekonzept vertraut machte und so die Gesundheit aller sicherstellte.

Daraufhin musste dann jeder dieses Konzept unterschreiben, es wurde außerdem jeden Tag eine Liste mit all den Leuten erstellt, die sich am Set befanden. Die maximale Anzahl am Set lag bei 30 Beteiligten. 

Am Set trug das ganze Team medizinische Masken, auch die Schauspieler:innen waren hier mit eingeschlossen, wenn sie nicht gerade vor der Kamera standen.

In der kleinen Räumlichkeit war es schwer, den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern konstant einzuhalten, deswegen wurden zusätzliche Maßnahmen ergriffen: Regelmäßig wurden Leute, die keine aktive Aufgabe in der Szene hatten, aus dem Raum geschickt und dieser wurde ständig gelüftet.