"Mit Salz und Pfeffi" - Ein Projekt von Studierenden der TU Ilmenau

Ersti-Woche an der TU Ilmenau

Ersti-Woche an der TU Ilmenau

Auch in diesem Jahr startete das neue Wintersemester an der TU Ilmenau mit der traditionellen Ersti-Woche. Neben zahlreichen Veranstaltungen und Partys erhalten die Erstsemestler hier zusätzlich einen Einblick in das Ilmenauer Vereinsleben. Auch wir von ilmpressions waren bei mehreren Events vertreten, um auf unsere diesjährige Produktion aufmerksam zu machen.

Los ging es am Mittwoch mit der Stadt-Rally. Wie es sich für eine Filmproduktion gehört, konnte an unserem Stand schon mal etwas Set-Luft geschnuppert werden. Mithilfe von Requisiten, Musik und Licht sollten die Erstis eine berühmte Filmszene aus den Klassikern Titanic, Star Wars oder Dirty Dancing möglichst realistisch nachstellen. Nachdem die erste Klappe gefallen war, zeigte sich schnell welche Talente in einigen Erstis schlummern. Egal ob als Schauspieler, Kameramann oder Regisseur.

Obwohl wir über die rege Teilnahme bei unserem Spiel bei Stadt-Rallye schon sehr positiv überrascht waren, wurden unsere Erwartungen bei der Vereinspräsentation am Donnerstag nochmal übertroffen. Die zweitstündige Veranstaltung reichte bei Weitem nicht aus, um mit allen Interessierten ins Gespräch zu kommen. Produktion und die Teammitglieder gaben dennoch ihr Bestes, so viele Fragen wie möglich zu beantworten.

Ein nächstes Update über unsere Produktion, das Team und alles was sonst noch wichtig ist, wird es am 27.Oktober um 19.00 im Humboldt-Hörsaal geben. Nach diesem grandiosen Start in das neue Semester sollte der Hörsaal ziemlich schnell an seine Grenzen kommen, also frühes Erscheinen lohnt sich!

#ilmpressions2016

 

 

ilmpressions in drei Worten

ilmpressions in drei Worten

„Was fällt euch als erstes ein, wenn ihr an ilmpressions denkt?“, diese Frage haben wir einigen ehemaligen und aktuellen Teammitgliedern bei unserem letzten MEAT & GREET gestellt.

Seht euch ihre interessanten und teilweise nicht ganz ernst gemeinten Antworten hier an:

#ilmpressions2016

ilmpressions – eine gute Tat

ilmpressions – eine gute Tat

Das Sommersemester an der TU Ilmenau neigt sich langsam dem Ende, doch vor den lang ersehnten Ferien heißt es erstmal Prüfungsphase! Wir selbst wissen am besten wie anstrengend und nervenaufreibend die langen Tage in der bib werden können. Deshalb haben wir keine Kosten und Mühe gescheut und uns einige Aktionen einfallen lassen, um etwas Abwechslung in die Prüfungszeit zu bringen.

Unter dem Motto „ilmpressions – eine gute Tat“ ist unser Team losgezogen und hat die gestresste Studenten mit selbst gebackenen Muffins und Wassereis versorgt.

Wir hoffen wir konnten euch die Prüfungszeit etwas versüßen und ihr habt alle Prüfungen erfolgreich hinter euch gebracht!

Neues Produktionsteam übernimmt ilmpressions 2016

Neues Produktionsteam übernimmt ilmpressions 2016

Es ist soweit! Ilmpressions 2016 geht an den Start!

Nachdem die Ilmpressions Filmproduktion 2015 leider keinen Film realisieren konnte, übernimmt jetzt ein komplett neues Produktionsteam. Auch in diesem Jahr soll wieder ein ca. 80-minütiger Spielfilm allein durch die ehrenamtliche Arbeit von engagierten Studierenden auf die Leinwand gebracht werden. Entgegen anfänglicher Planungen, wird der Drehzeitraum wieder wie gewohnt am Ende des Wintersemesters, also im März 2016, liegen.

Um neue Mitglieder für die vielversprechende neue Produktion zu gewinnen, findet am 30.06.2015 im bc-Studentenclub unsere erste Infoveranstaltung statt. Interessierten wird die Möglichkeit geboten sich über das Projekt und die verschiedenen Departments zu informieren. Zudem stellt sich das neue Produktionsteam vor und ehemalige Departmentleiter berichten von ihren bisherigen Erfahrungen bei ilmpressions.

Anschließend wird vor dem Club gegrillt und es kann sich in lockerer Atmosphäre ausgetauscht werden.

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Start für die kommende Filmproduktion

Drehzeitraum wird verschoben!

Drehzeitraum wird verschoben!

Der Drehzeitraum der ilmpressions Filmproduktion 2015 wird verschoben.

Wir haben uns dazu entschieden den Produktionszeitraum des ilmpressions Films dauerhaft in das Sommersemester zu verlegen. Für uns ausschlaggebend ist vor allem die finanzielle Situation des Projektes, die uns einen Dreh zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich macht. Da wir dieses Jahr wieder ein spannendes aber auch umfangreiches Drehbuch bereit halten, das wir nach wie vor auf die Leinwand bringen wollen, haben wir diesen Kompromiss gefunden.

Wir freuen uns auf einen schönen und erfolgreichen Dreh im Sommer!