Aktuelle Ilmpressions-Produktion: PHONIES - Ein Projekt von Studierenden der TU Ilmenau

Dreharbeiten 2016

Dreharbeiten 2016

Seit dem 22. März laufen die Dreharbeiten für die aktuelle Produktion. Auch wenn es in den letzten Tagen vor Drehbeginn noch zu einigen Änderungen kam, konnte die erste Klappe pünktlich fallen.

Los gingen die Dreharbeiten mit einem 10-stündigen Nachtdreh am Ilmenauer Friedhof. Wie es sich für den „Ilmenauer Frühling“ gehört, wurden die Aufnahmen von Regen, Schnee und Kälte begleitet, was der Stimmung am Set aber keine Abbruch tat. Besonders Teammitglieder, die zum erstem Mal Teil der ilmpressions Filmproduktion sind, waren begeistert von der Professionalität am Set und konnten schon am ersten Tag viele neue Erfahrungen sammeln.

In den nächsten Wochen werden wir an vielen unterschiedlichen Locations in ganz Ilmenau unterwegs sein, um den ersten Krimi bei ilmpressions zu verfilmen. Wir freuen uns auf spannende Drehtage und hoffentlich wärme Temperaturen.

Fundingziel erreicht!

Fundingziel erreicht!

Bereits eine Woche vor Ende der Crowdfunding-Kampagne auf StartNext haben wir unser Fundingziel erreicht! Bisher sind unglaubliche 3.590€ durch die Aktion gesammelt worden. Wir möchten uns auch auf diesem Wege nochmal bei allen Unterstützern und Fans bedanken und freuen uns auf die spannenden Drehtage nächsten Monat.

Sobald die Kampagne vollständig beendet wurde, werden wir mit der Versendung der Dankeschöns beginnen. Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit unser Projekt zu unterstützen. Bei Interesse freuen wir uns über eine Mail an sponsoring@ilmpressions.de

 

StartNext geht in die Endphase!

StartNext geht in die Endphase!

Bereits seit Dezember 2015 läuft unsere Crowdfunding-Kampagne auf der Online-Plattform StartNext. In den letzten Wochen konnten wir bereits einige Unterstützer für unser Projekt gewinnen und kratzen nun an unserem Fundingziel.

Wir haben die Plattform aber auch genutzt, um über die aktuellen Entwicklungen und den Fortschritt unserer Projekts zu informieren. So wurden zum Beispiel Beträge über Promotionaktionen oder unsere Partys dort veröffentlicht. Zusätzlich finden sich dort auch einige Videos wie zum Beispiel das Making Of zu unserem StartNext-Trailer oder unser Casting-Trailer. Außerdem haben wir eine unserer Produzentinnen zum Interview gebeten und mit ihr über die Entstehungsgeschichte und die Themenfindung des diesjährigen Films gesprochen.

Wir hoffen in den kommenden zwei Wochen noch ausreichend Spenden sammeln zu können, bevor es nächsten Monat schon an die Dreharbeiten geht.

Wer uns unterstützen möchte: https://www.startnext.com/de/gastfeindschaft

Schauspieler gesucht!

Schauspieler gesucht!

Für die diesjährige Produktion „Gastfeindschaft (AT)“  casten wir vom 20. – 22. Januar 2016 in den Räumen der TU Ilmenau. Auch in diesem Jahr wollen wir den Bezug zu Ilmenau nicht verlieren und würden uns freuen, wenn wir möglichst viele Rollen mit bekannten Ilmenauer Gesichtern besetzen könnten.

Das Casting wird am  20. und 22. Januar im Sr HU 011 und am 21. Januar im Sr HU 010 von 18.30 bis 21.30 stattfinden. Die Bewerber erhalten von uns eine kurze Szene, die anschließend vor unserer Jury vorgespielt werden soll.

 

Folgende Rollen werde diese Woche gecastet:

 

Weibliche Rollen

Rolle Beschreibung
Mitarbeiterin der kriminaltechnischen Untersuchung

[Tagesrolle]
Spielalter: um/ab 20. Untersucht zusammen mit ihren Kollegen das Fahrzeug, in dem das Opfer erschossen wurde
Polizistin

[Tagesrolle]
Spielalter: um/ab 20. Untersucht zusammen mit ihren Kollegen den Tatort, an dem das Opfer erschossen wurde
Frau Meyer

[Tagesrolle]
Spielalter: ab 35. Macht mit ihrem Mann und ihren Kindern ein Picknick auf einem Autobahnrastplatz
Tochter Meyer

[Tagesrolle]
Spielalter: ab 10. Macht mit ihren Eltern und ihrem Bruder ein Picknick auf einem Autobahnrastplatz

 

 

Männliche Rollen

Rolle Beschreibung
Helmut Brandt

[Tagesrolle]
Spielalter: ab 50. Arbeitet in der Ausländerbehörde und entscheidet über Asylanträge. Wird direkt ermordet, da er mit seinem Fahrer Wolfgang Kühn verwechselt wird
Wolfgang Kühn

[Nebenrolle]
Spielalter: ab 40. Ist der Fahrer des fälschlicher Weise ermordeten Helmut Brand und wird von den Mördern entführt und verschleppt. Leidet an einer Überfunktion der Schilddrüse
Jalloh

[Tagesrolle]
Spielalter: um/ab 20. Flüchtling in Abschiebehaft. Sitzt in der Zelle und kommuniziert mit den Mördern, die seine Freilassung mittels Entführung erpressen wollen
Sargin

[Tagesrolle]
Spielalter: um/ab 20. Flüchtling in Abschiebehaft. Zellennachbar von Jalloh und Ipek
Ipek

[Tagesrolle]
Spielalter: um/ab 20. Flüchtling in Abschiebehaft. Zellennachbar von Jalloh und Sargin
Mitarbeiter der kriminaltechnischen Untersuchung

[Tagesrolle]
Spielalter: um/ab 20. Untersucht zusammen mit seinen Kollegen das Fahrzeug, in dem das Opfer erschossen wurde
Polizist

[Tagesrolle]
Spielalter: um/ab 20. Untersucht zusammen mit seinen Kollegen den Tatort, an dem das Opfer erschossen wurde
Herr Meyer

[Tagesrolle]
Spielalter: ab 35. Macht mit seiner Frau und seinen Kindern ein Picknick auf einem Autobahnrastplatz
Sohn Meyer

[Tagesrolle]
Spielalter: ab 10. Macht mit seinen Eltern und seiner Schwester ein Picknick auf einem Autobahnrastplatz
Fahrgast in der Straßenbahn

[Tagesrolle]
Spielalter: ab 20. Beobachtet die Ermittlerin zusammen mit einem der Mörder

Alle wichtigen Infos findet ihr auch in unserem Casting-Trailer

Wir freuen uns auf euch!

Finanzierungsphase auf StartNext hat begonnen

Finanzierungsphase auf StartNext hat begonnen

Seit einigen Tagen ist es endlich soweit, unser Projekt auf StartNext ist in der Finanzierungsphase. Das bedeutet jeder hat nun die Möglichkeit unsere diesjährige Produktion zu unterstützen. Als Dankeschön für die Finanzspritze haben wir uns unterschiedliche Pakte ausgedacht. Da sollte für jeden etwas dabei sein!

Die Online-Plattform StartNext wird von der ilmpressions Filmproduktion bereits seit einigen Jahren genutzt, um einen Teil des Projekt zu finanzieren. Als ein Element des Projekt wird jedes Jahr ein kurzer Trailer produziert, in dem das Projekt und der Film vorgestellt werden. Viele der Teammitglieder aus den verschiedenen Department haben auch in diesem Jahr die Chance genutzt, um erste Erfahrungen am Set zu sammeln. Das Ergebnis kann gerne auf unserer StartNext-Seite selbst beurteilt werden:

https://www.startnext.com/de/gastfeindschaft

Wir freuen uns über jeden Unterstützer!