Aktuelle Ilmpressions-Produktion: PHONIES - Ein Projekt von Studierenden der TU Ilmenau

Infoabend Ilmpressions 2020

Infoabend Ilmpressions 2020

Am 30.06.2020 war es nach viel Organisation endlich soweit. Wir hatten unseren ersten Infoabend für das Ilmpressions 2020. Aufgrund von einigen Einschränkungen durch die derzeitige Corona Situation fand das ganze draußen vor der Mensa der TU – Ilmenau statt. Mit Beamer und Präsentation ausgestattet, Mundschutz und Desinfektionsspray im Gepäck konnten wir um 20 Uhr bei sonnigem Wetter starten.

Zuerst gaben wir allgemeine Infos zu unserem diesjährigen Projekt an die vielen interessierten Studenten der TU ilmenau.

Danach war es Zeit für einen Einblick in die einzelnen Departments, Aufgaben die noch zu übernehmen waren und Aufgaben die auf neue Mitglieder zu kamen.

Dabei erklärten wir den Anwesenden, dass das Ilmpressions noch jede Menge Unterstützung braucht, um einen reibungslosen Ablauf von der Konzeption, Preproduktion, Produktion, Postproduktion bis hin zur Premiere garantieren zu können.

Während der Präsentation erinnerten wir uns auch an vorherige Produktionen zurück und gewährten den Studenten kleine Einblicke in die Organisation der letzten Jahre.

Der Infoabend war ein voller Erfolg! Denn wir konnten eine Vielzahl neuer Mitglieder für das Ilmpressions 2020 begeistern sodass wir nun auf 40 Mitglieder gestiegen sind, die uns dieses Jahr tatkräftig unterstützen werden.

Start in die neue Filmsaison!

Start in die neue Filmsaison!

Am 12. Oktober 2017 wurde der Produktionsjahrgang 2018 offiziell eingeläutet. Mehr als 50 Interessierte kamen zum Infoabend der ilmpressions Filmproduktion im bc-Studentenclub. Im entspannten Rahmen stellte die Produktionsleitung das Projekt mit seinen Departments vor und ging ausführlich auf alle Fragen ein.

Ob Arbeit am Filmset, Vor- und Nachproduktion der gedrehten Szenen, Eventplanung, Casting, Kommunikation oder Marketing – die Studierenden haben die Möglichkeit, ihre Stärken unter Beweis zu stellen und auch neue Dinge zu erlernen.

 

Premierenfeier 2016

Premierenfeier 2016

Am 24.06.2016 war es endlich soweit. Nach einer Produktionszeit von über 12 Monaten feierte der diesjährige ilmpressions Film „Brandtstifter“ Premiere.

„Brandtstifter“ thematisiert die immer noch aktuelle Flüchtlingsthematik. Im Mittelpunkt steht Viktor Brandt, dessen Vater als sogenannter Entscheider über die Abschiebung von Flüchtlingen entscheidet. Seine Machtposition ausnutzend sorgt Brandt dafür, dass alle Anträge, die auf seinem Tisch landen abgelehnt werden. Aus Rebellion gegen das Asylverfahren und getrieben durch familiäre Konflikte entscheidet sich Viktor schließlich dazu Selbstjustiz zu üben. Sein Plan den Vater zur Rechenschaft zu ziehen endet jedoch anders als geplant.

Der Fall Brandt wird zum ersten Fall der Kommissare Kühn und Yilmaz, die jedoch nicht ahnen, dass auch sie nur Mariotten in einem abgekarterten Spiel sind.

„Brandtstifter“ hebt sich vor allem durch die Erzählweise und filmerische Umsetzung von bisherigen ilmpressions Produktionen ab. Einen Krimi auf die Leinwand zu bringen, bringt immer ein gewisses Risiko mit sich, aber wir sind stolz auf unsere diesjährige Produktion und hoffen auch unser Publikum damit begeistert zu haben.

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal bei allen ehrenamtlichen Teammitglieder und Schauspielern bedanken, ohne die dieser Film nicht möglich gewesen wäre. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Sponsoren und Unterstützer auf StartNext, ohne deren finanzielle Unterstützung wir nicht hätten drehen können.

Bilder von der Premierenfeier am 24.06.2016 sind seit einigen Tagen auf unserer Facebookseite www.facebook.com/Ilmpressionsfilmproduktion online – viel Spaß damit!

„Brandtstifter“ feiert Premiere

„Brandtstifter“ feiert Premiere

Am Freitag, den 24.06.2016 ist es endlich soweit! Die Produktion 2016 feiert Premiere. Nach dem Dreh im vergangenen März und April und einer spannenden Postproduktion, sind nun alle Vorbereitungen getroffen und wir sind bereit die Premiere.

Der Kartenvorverkauf findet vom 20.06. – 24.o6. zwischen 11.30 und 13.30 in der Mensa der TU Ilmenau statt. Zusätzlich können Karten an der Abendkasse erworben werden.

Studenten: 6€ (VVK) / 7€ (Abendkasse)

Verdiener: 10€ (VVK) / 11€ (Abendkasse)

Um Abendgarderobe wird gebeten.